Prof. Dr. Hannah Bast
Name: Prof. Dr. Hannah Bast
Organisation: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg,
Professur für Algorithmen und Datenstrukturen
Deutscher Bundestag,
Mitglied der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“
Vita:

Hannah Bast hat im Jahr 2000 am Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken promoviert und sich dort im Jahr 2007 habilitiert.

In den Jahren 2008 und 2009 war sie Gastwissenschaftlerin bei Google, wo sie die Entwicklung eines neues Routenplaners für Google Maps verantwortete.

Seit September 2009 ist sie Inhaberin der Professur für Algorithmen und Datenstrukturen an der Universität Freiburg, seit 2012 übernahm sie dort zusätzlich Ämter als Studiendekanin, Dekanin und Senatorin.

Von 2018 – 2020 war sie als Sachverständige der Enquete-Kommission für Künstliche Intelligenz im Deutschen Bundestag tätig.

In ihrer Forschung widmet sie sich neben der Routenplanung den Themen Suchmaschinen und natürliche Sprachverarbeitung, zunehmend unter der Verwendung Künstlicher Intelligenz. Ihre Arbeit wurde bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Dissertationspreis der Universität des Saarlandes, die Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck Gesellschaft, der Alcatel-Lucent-Forschungspreis Technische Kommunikation, ein Google Focused Research Award und diverse Lehrpreise.