WEBKONFERENZ

16.12.2020
10:00 – 18:15 Uhr

LIVE AUS DEM Haus der Bundespressekonferenz

Die Krise als Chance

Nachhaltige Digitalisierung im Gesundheitssystem

Die SARS-CoV-Epidemie stellt für die sozialen Sicherungssysteme einen bislang beispiellosen Stresstest dar. Gemeinsam ist es allen Akteuren gelungen, die damit verbundenen Herausforderungen flexibel und erfolgreich zu bewältigen. Das Digital Health Symposium 2020 rückt den durch die akute Krise weiter beschleunigten digitalen Strukturwandel unseres Gesundheitswesens in den Mittelpunkt: Welchen Beitrag können nachhaltige Dateninfrastrukturen und digitale Versorgungsformen zur Bewältigung zukünftiger Herausforderungen leisten? Wie kann die Verfügbarkeit von Routinedaten aus der Patientenversorgung helfen, dauerhaft Reaktionszeiten zu verringern und zeitnah neue Erkenntnisse über Erkrankungszusammenhänge und Therapieinnovationen zu generieren? Vor dem Hintergrund der deutschen EU-Ratspräsidentschaft wird dabei ein besonderes Augenmerk auf der europäischen Ebene liegen.

Hier gelangen Sie zum Stream

Programm

Start

Track

Event

10:00 Eröffnung
Begrüßung

Begrüßung

10:10 Eröffnung
Begrüßung

Begrüßung

10:20 Auf dem Weg zum Europäischen Gesundheitsdatenraum
Grußwort

Grußwort

10:35 Auf dem Weg zum Europäischen Gesundheitsdatenraum
Keynote

Moving towards the European Health Data Space

10:55 Auf dem Weg zum Europäischen Gesundheitsdatenraum
Panel

Positionierung und Ausgestaltung eines Europäischen Gesundheitsdatenraumes

11:35 Auf dem Weg zum Europäischen Gesundheitsdatenraum
Panel

Pandemien im vernetzten Austausch begegnen

12:15 Pause
Pause

Mittagspause

13:00 COVID-19 als Beschleuniger des Austauschs digitaler Gesundheitsdaten?
Keynote

Covid-19 als Beschleuniger des Austausches digitaler Gesundheitsdaten?

13:15 COVID-19 als Beschleuniger des Austauschs digitaler Gesundheitsdaten?
Panel

Interoperabilität weiter gedacht: Agilität und Planbarkeit

13:35 COVID-19 als Beschleuniger des Austauschs digitaler Gesundheitsdaten?
Panel

Das Potential der sektorübergreifenden ePA für Qualität und Versorgungsinnovation

14:05 COVID-19 als Beschleuniger des Austauschs digitaler Gesundheitsdaten?
Gespräch

Durchbruch der Videosprechstunde bei Versicherten und Ärzten

14:25 COVID-19 als Beschleuniger des Austauschs digitaler Gesundheitsdaten?
Gespräch

Daten für das lernende Gesundheitssystem von Morgen

14:45 COVID-19 als Beschleuniger des Austauschs digitaler Gesundheitsdaten?
Keynote

Eckpunkte einer KI-Praxis im Gesundheitswesen

14:51 COVID-19 als Beschleuniger des Austauschs digitaler Gesundheitsdaten?
Panel

Vertrauenswürdige KI: Der europäische Weg

15:25 Pause
Pause

Kaffeepause

16:00 Datenschutz, Patientenemanzipation und Folgenabschätzung eines digitalisierten Gesundheitssystems
Keynote

Ein Code of Conduct für den Europäischen Gesundheitsdatenraum

16:15 Datenschutz, Patientenemanzipation und Folgenabschätzung eines digitalisierten Gesundheitssystems
Gespräch

Einen vertrauensvollen rechtlichen Rahmen für Gesundheitsdaten schaffen

16:40 Datenschutz, Patientenemanzipation und Folgenabschätzung eines digitalisierten Gesundheitssystems
Gespräch

Welche Ansprüche haben Patientinnen und Patienten an den Nutzen digitaler Patientenakten und -Gesundheitsanwendungen?

17:05 Europäische Perspektive: Lessons learned aus COVID-19
Keynote

Die portugiesische Ratspräsidentschaft: Ein Ausblick

17:20 Europäische Perspektive: Lessons learned aus COVID-19
Video-Schalte

Stresstest: Digital Health-Strategien und COVID-19

18:10 Schlusswort
Schlusswort

Schlusswort

Die Anmeldung erfolgt via Eventbrite Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für organisatorsiche Fragen oder Anmerkungen steht Ihnen gerne unsere TMF-Mitarbeiterin Juliane Gehrke unter der Tel.: +49 (30) 22 00 24 717 oder E-Mail: juliane.gehrke@tmf-ev.de zur Verfügung.

Veranstalter:
In Kooperation mit:
Medienpartner: